Viktoria – die Facebook-Königin

Sorry, der VfL ist nicht die Nummer eins. Hamelns Oberliga-Handballer haben bei Facebook nicht – wie irrtümlich berichtet – die meisten „Gefällt mir“-Klicks der lokalen Sportvereine. Unter den weltweit 1,4 Milliarden Nutzern, die sich mindestens einmal pro Monat bei Facebook einloggen, haben wir bei der Recherche für die inoffizielle Top Ten des Hameln-Pyrmonter Sports einen kleinen Verein im Dschungel des World Wide Web versehentlich übersehen: den FC Viktoria Hameln.

. Dewezet-Artikel vom 4. März 2015

Darauf hat uns Vereinschef Thorsten Gromotka aufmerksam gemacht. Der 47-Jährige hat den am 4. März veröffentlichten Dewezet-Artikel über die Gefällt-mir-Angaben der heimischen Sportklubs bei Facebook mit Interesse gelesen, „aber das Top-Ten-Ranking ist nicht korrekt“, so Gromotka. Denn ausgerechnet sein Verein, der eigentlich die klare Nummer eins sein müsste, fehlt in der inoffiziellen Rangliste. Der erst vor einem Jahr neu gegründete Fußball-Club aus der 3. Kreisklasse hat – Stand 11. März – mit über 2000 „Gefällt mir“-Klicks mehr als doppelt so viele Facebook-Fans wie die Oberliga-Handballer des VfL (946). Und von Tag zu Tag werden es mehr. Die 2000er-Marke wurde heute Nachmittag geknackt. Gromotkas Bruder Carsten, der 2. Vorsitzender ist, postet fleißig aktuelle News, Bilder und Videos via Facebook – und steigert so den Bekanntheitsgrad des gerade einmal ein Jahr jungen Vereins, der über das soziale Netzwerk auch schon einige Neuzugänge und Sponsoren gewinnen konnte.

FC Viktoria Hameln Screenshot

. Screenshot: www.facebook.com/FcViktoriaHameln

Übrigens: Mit 482 „Gefällt mir“-Klicks hat der DT Hameln sein Ergebnis innerhalb der letzten Woche mehr als verdoppelt und inzwischen den FC Preußen Hameln (423) überholt. So schnell geht das im Internetzeitalter.

Ist euer Verein oder eure Mannschaft auch bei Facebook oder anderen sozialen Netzwerken aktiv?   

2 thoughts on “Viktoria – die Facebook-Königin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.